Russell – im Herzen der Bay of Island

Das putzige Städtchen Russell liegt im Herzen der Bay of Island, ca. 230 km nördlich von Auckland. Ein perfekter Start für die eigene Neuseelandreise. Auch wenn der Spitzname des Ortes „Hellhole of the Pacific“ was anderes vermuten lässt, heute ist Russell friedlich, verträumt und ruhig. Die damaligen Einwohner, wie Sträflinge aus Australien, desertierte Seeleute und rauhe Gesellen der Walfangschiffe, haben sich im Laufe der Zeit zu ehrbaren Bürgern gewandelt. Die Wahlfangschiffe sind nun Ausflugsdampfer und die Sträflinge aus Australien sind nun Touristen aus aller Welt.

Der Reiz von Russell liegt im Zusammenspiel zwischen Natur, Meer, Buchten und dem Städtchen. Häuser und Straßen haben sich dem Gelände angepasst. Dadurch stehen Häuser gerne schon mal zur Hälfte auf Stelzen, Straßen machen einen Bogen um einen Felsen und die Gärten sind sind häufig steil, uneben und wenig Rasenmäher freundlich. Für den Neuseeländer ist das aber alles „no problem“. Denn das wahre Leben spielt sich sowieso an der „seaside“ ab. Und Russell hat davon eine ganze Menge.

Übernachten in Russell

Russell Campingplatz - Sicht zur Bucht

Sicht vom Campingplatz aus in die Kororareka Bay

Der Campingplatz der Marke Top Ten Holiday Park Russel gehört sicherlich zum schönsten Campingplatz vor Ort . Er liegt nicht weit vom Zentrum entfernt und doch sehr ruhig. Er ist von Natur und Blumen umgeben. Durch seine wunderschöne Lage ist der Preis pro Übernachtung mit einem Camper auch etwas höher als normalerweise bei den Top Ten’s (41 – 50 NZ$). Doch das Investment lohnt sich.

Mein Tipp: Damit ihr einen schönen Blick über die Bucht erhalten inkl. tollem Sonnenuntergang bucht eine Deluxe Campervan Site mit den Standnummern 1-7 (ParkMap). Damit habt ihr einen erhöhten Ausblick auf den Campingplatz, auf das Meer und auf das Städtchen Pahia (auf der anderen Buchtseite).

Seid ihr nicht mit einem Campingwagen unterwegs, bietet Russell viele Lodges sowie B&B Quartiere an. Einige davon liegen direkt an der malerischen Straße „The Strand“. Von hier aus gibt es natürlich eine uneingeschränkte Sicht auf die Pier, das Wasser und die Bucht.

Speisen in Russell

Sicht auf Sally's Restaurant von der Straße aus

Sally’s Restaurant

Natürlich gibt es viele Restaurants und Cafes. Auf der Speisekarte steht verständlicherweise Fisch und Schalentiere ganz oben auf der Speisekarte. Als Camper-Urlauber sind wir in der Regel Selbstversorger und bereiten unsere kulinarischen Köstlichkeiten selber zu.

Ein Restaurant mussten wir jedoch austesten, es sah so schnuckelig aus und hatte die Tische unter der großen Platane direkt am Wasser stehen: Sally’s Restaurant. Dies ist somit auch unser Tipp für euch – auch wenn wir keine Vergleichsmöglichkeiten haben. Sehr freundliches Personal, wunderbares Essen (mit großen Portionen), unglaubliches Garlic Bread und immer den passenden Wein parat.

 Things to do in Russell

Russell eignet sich besonders um die Bay of Island zu erkunden, by boat or by feet. Es gibt einige kommerzielle Anbieter wie Fullers, Kingsfisher, Explore NZ etc. Hat man ein wenig Erfahrung im Segeln, kann man sein eigenes kleines Boot leihen. Ob man damit jedoch weit in die Bay of Island hinausfahren darf und sollte, muss erfragt werden.

Wir haben uns auch für einen Tagesausflug entschieden. Unsere Wahl viel auf das Segelschiff R. Tucker Thompson. Hierzu gibt es noch einen separaten Beitrag inkl. vielen Fotos. Nur so viel sei verraten, es war mit einer der schönsten Ausflüge. Denn auf der R. Tucker Thompson heißt es nicht sitzen und genießen, sondern mit anpacken und genießen. Segel setzen, Steuer bedienen und hoch auf die Masten.

Russell lädt jedoch auch dazu ein, einfach mal nichts zu tun und das Leben zu genießen. Durch die Einkaufsstraße ist man schnell flaniert, um seinen Blick dann in die Ferne schweifen zu lassen direkt an der Promenade bei einem guten Café .

Foto-Galerie zu Russell

 

Wenn dir der Beitrag gefällt, teile ihn mit deiner Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.