Geheimtipp: Restaurant The Brigand in Takaka

Das kleine Örtchen Takaka, an der Golden Bay bietet quirliges Leben, kleine Geschäfte und gute Lokale. Eines können wir besonders empfehlen, das Restaurant: The Brigand.

Was erwartet euch?

Takaka ist ein Örtchen mit knapp 1.150 Bewohnern. Ein wenig hippie-mäßig, mit schönen kleinen Geschäften, gemütlichem Flair und leckeren Speisen. Es liegt zwischen dem Abel Tasman Park und Farwell Spit. Einen erholsamen Sightseeing-Zwischenstopp mit kulinarischer Verwöhnung ist hier eigentlich schon Pflicht. Denn das Restaurant The Brigand bietet für den hungrigen Neuseeland-Touristen eine vorzügliche Auswahl an Speisen – wie ihr an den Fotos hoffentlich erkennen könnt.
Sehr empfehlenswert sind die Green Lipped Mussel – eine sehr ausgefallene Art der Zubereitung, köstlich!

Warum solltet ihr hinfahren?

Takaka ist nicht so überlaufen wie Motueka und bietet den typisch neuseeländischen Charme kleiner Orte – und das The Brigand bietet mit seiner Speisen- und Getränkeauswahl, seinem schön gestalteten Garten den idealen Ort die Seele baumeln zu lassen. Von außen nicht besonders aufregend, aber wenn ihr einmal durch die Tor getreten seid, fällt der Reisestress von euch ab.

Wo findet ihr es?

Takaka ist das nördliche Tor zum Abel Tasman National Park. Es liegt an der SH 60 ca. 60 km nördlich von Motueka. Das The Brigand findet ihr auf der Hauptstraße kurz vor dem nördlichen Ortausgang (90 Commercial St) und auf dieser [→ Karte.

Wenn dir der Beitrag gefällt, teile ihn mit deiner Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.