Schwimmen in der Cook Strait: Mit Haien und Delphinen

Die [→ Cook Strait trennt die Nord- und Südinsel voneinander. Sie ist an der schmalsten Stelle 22 Kilometer breit – und es gibt tatsächlich Menschen, die diese Strecke schimmend überwinden wollen.

Am 21. April wagte sich Adam Walker an diese Strecke. Die Cook Strait ist eine von sieben Schwimmrouten der [→ „Ocean’s Seven challenge“. Hierzu zählen noch der Ärmelkanal, die Strecke zwischen Belfast (Irland) und Schottland,  zwischen der Insel Moloka’i und Honolulu (Hawaii), der Catalina Channel (Californien), die Tsugaru Strait zwischen Honshu und Hokkaido (Japan) sowie die Straße von Gibraltar.

Man hatte ihn wohl vor den Haien gewarnt. Als dann trotzdem einer auftauchte, hatte er Glück. Eine Delphin-Schule begleitete ihn ein Stück des nassen Weges und hielt so den Hai auf Abstand. Der Hai verlor dann auch irgendwann das Interesse.

Ob die Delphine wusste, dass die Erlöse der Veranstaltungen rund um die Challenge an die [→ „Whale and Dolphin Conservation Society“ gehen?

Adma Walker erreichte dann wohlbehalten und unversehrt nach 8,5 Stunden die andere Seite. Über diese Geschichte berichtet der [→ Marlborough Express (inkl. Video).

Wenn dir der Beitrag gefällt, teile ihn mit deiner Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.