Eine neue Flagge für Neuseeland?

Nun hat die Diskussion um die neuseeländische Flagge auch New York erreicht. In einem Kommentar der Herausgeber vom 21. März 2014 wird in der New York Times darüber spekuliert, ob es demnächst einen „Union Jack“ weniger geben werde.

Flaggenauswahl Neuseeland - Union Jack und Kreuz des Südens oder das Farn

Flaggenauswahl Neuseeland – Union Jack und Kreuz des Südens oder das Farn

John Key, Premierminister von Neuseeland, hatte in einem Interview erklärt, dass Neuseeland durch die jetzige Flagge als Außenposten des Britischen Empire im Südpazifik charakterisiert werde. Sie sei ein Zeichen der kolonialen Vergangenheit und repräsentiere nicht die kulturelle Vielfalt des Landes. Außerdem sei sie unscheinbar, von anderen Flaggen abgeleitet und sähe aus wie die australische Flagge.

Die Debatte um eine neue Flagge scheint aber schon so alt zu sein wie Neuseeland selbst.

Historisches

Die heutige Flagge Neuseelands zeigt im linken, oberen Viertel die Nationalflagge des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland („Union Jack“). In der rechten Hälfte symbolisieren vier Sterne das Kreuz des Südens.

Bis 1834 hatte Neuseeland keine eigene Flagge. Erst am 20. März 1834 (also vor ziemlich  genau  180 Jahren) wurde die Flagge der Vereinigten Stämme Neuseelands zur Nationalflagge gewählt.

Schon 6 Jahre später – nach der Unterzeichnung des Vertrags von Waitangi – wurde diese Flagge durch den Union Jack des Vereinigten Königsreichs ersetzt. Sehr zum Missfallen der Maori, die den Union Jack als Zeichen der Unterdrücker ansahen und darum mehrmals in Russell den ersten Fahnenmast auf neuseeländischen Boden fällten.

Nach einigem Hin und Her wurde schließlich am 24. März 1902 von König Eduard VII. die Flagge in ihrer jetzigen Form für Neuseeland festgelegt.

Neuer Vorschlag

Premierminister John Key favorisiert ein einfaches Design: ein silbernes Farn auf schwarzem Hintergrund. Einigen Neuseeländern ist das nun wieder zu sportlich, da dies zu sehr an die All Blacks erinnere. Die Australier kämen ja auch nicht auf die Idee, das „boxing kangaroo“ auf ihrer Nationalflagge abzubilden. Eine Auswahl von Vorschlägen findet ihr beim New Zealand Herald.

Man darf gespannt sein, wie die Neuseeländer sich entscheiden. Innerhalb der nächsten drei Jahre soll ein entsprechendes Referendum stattfinden.

Wenn dir der Beitrag gefällt, teile ihn mit deiner Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.