Bridal Veil Falls - Wasserfall auf Neuseeland mit Regenbogen-Effekt

Wie so häufig ist auch dieses Naturschauspiel ein Überbleibsel eines Vulkanausbruchs, der vor ca. 2,5 Millionen Jahren in der Nähe von Raglan ein tiefes Loch in der Erde hinterließ. Die Folgen können wir heute noch bestaunen: Die Brautschleierwasserfälle in der Nähe von Raglan.

Vulkanlandschaft auf Neuseeland - Craters of the Moon Nordinsel

Craters of the Moon Knappe 10 Minunten Autofahrt von den Huka Falls befindet sich der erste lebendige Park – oder sollte ich sagen die ersten Mondkrater im neuseeländischen Grün. Der [← Park Craters of the Moon ist quasi der Startpunkt für die Vulkanerlebniswelt im Freien.

Im ersten Beitrag zum [→ Volcanic Country haben wir euch gezeigt, was es alles zu sehen gibt um Lake Taupo bis hoch zu Rotorua. Nun möchten wir euch die einzelnen Attraktionen etwas näher vorstellen.

Vulkane und dampfende Erde Volcanic Country auf Neuseeland

Dünn wie eine Eierschale Die Erdkruste ist weltweit im Durchschnitt 30-60 km dick – mal ein wenig mehr und mal etwas weniger. Nicht aber auf der Nordinsel Neuseelands! Im Vulcanic Valley – zwischen Lake Taupo und Lake Rotorua – ist die Kruste ganze 3-4 km dick. Das ist genug, um einen Britz-Camper mit zwei, Weiterlesen

Hintern mit Schwimmreifen bei Waitomo Caves Neuseeland

Knappe 200 km südlich von Auckland entfernt, liegt ein komplett verschlafenes Nest. Es besteht aus ein paar Häusern, Bretterbuden und einer Straße. Willkommen in Waitomo! Im Prinzip wäre dieser Ort kaum ein Beitrag wert, wenn dort nicht ganz spezielle Höhlen lägen. Höhlen, die ganze Busladungen von Touristen magnetisch anziehen. Die Waitomo Caves sind einer, Weiterlesen

Lake Taupo und die Vulkanlandschaft im Hintergrund auf Neuseeland

Mitten im Herzen der Nordinsel Neuseelands liegt der größte See des Landes, der Lake Taupo. Dieser ist ca. 40 km lang, 28 km breit und bis zu 160 Meter tief. Über 30 Zuflüsse versorgen dieses Naherholungsgebiet mit frischem Wasser. Eine Besonderheit liegt im Abfluss des See-Wassers – es gibt nämlich nur einen einzigen. Das, Weiterlesen

Kauri Bäume auf Neuseeland

Jetzt auch Coromandel! In einem meiner letzten Beiträge habe ich euch von den stolzen und schönen [→ Kauri Bäume erzählt. Eine bisher nicht zu stoppende Seuche, genauer gesagt ein pilzartiger Krankheitserreger, bedroht die Urgetüme Neuseelands.

Kauri Tree auf Neuseeland

Als J. R. R. Tolkien die Ents für den „Herr der Ringe“ erfand, musste er die mächtigen Kauri Bäume auf Neuseeland vor Augen gehabt haben. Dabei handelt es sich um uralte, breite und hohe Giganten. Und so wie es sich bei seltenen Arten gehört, ist auch dieser Mammut gefährdet.