Reiseführer Neuseeland – die Qual der Wahl

Neuseeland besteht aus Natur, Naturschauspielen, Natur und Naturschauspielen. Auf überschaubar großen Inseln findet man die Welt im Kleinen: Strände mit Südsee-Feeling, schneebedeckte Berge, grüne und bewirtschaftete Ebenen, tropische Wälder, dürre Steppen, rauhe und zerklüfftete Küsten, beeindruckende Gletscher, aktive Vulkangegenden, einsame und romatische Buchten, paradische Wasserfälle, Weinanbaugebiete und über allem eine echte „Lord of the Rings“ Atmosphäre. Diese Informationen bekommt ihr in vielen vielen Reiseführern, Bildbänden und Videos schmackhaft dargeboten.

Dieser Beitrag befasst sich nur mit den Reiseführern. Neben den universellen Titeln, gibt  es auch spezialisierte Bücher, die z.B. folgende Themen ganz gezielt aufgreifen: Wanderungen, Fahrradtouren, Action, Lord of the Rings, Campertouren etc.
Wir haben uns im Vorfeld auch so einige Reiseführer angeschaut. Manche waren wirklich sehr detail- und hilfreich. Andere leben von tollen Bildern, dafür weniger vom Inhalt.

Reiseführer über Neuseeland gibt es fast so viele wie Sand am Meer.

Wir persönlich favorisieren die Reiseführer „mit Inhalt“ und weniger mit „Fotos und Bildern“. Wir wollten viel über die Gegenden, Sehenswürdigkeiten, Wanderungen etc. wissen. Reiseführer, die wie Bildbände aufgebaut sind, waren für uns weniger wichtig. Denn die Plätze möchten wir mit eigenen Augen sehen und nicht von Photoshop Fotos vorgesetzt bekommen. Denn wie schnell ist man vor Ort enttäuscht, wenn die Sonne doch nicht so hell und brilliant scheint oder die Regenwolken ein ganz anderes Bild vom Motiv wiedergeben. Lasst lieber eurer Fantasie den freien Lauf und erlebt Neuseeland mit eigenen Augen und nicht mit fremden. Denn eins kann gesagt werden, jeder Platz, jede Location wirkt für sich und das wetterunabhängig.

Unser Tipp: Wir haben viele Reiseführer gelesen, aber nur einen mit auf die Reise genommen. Denn bei guten Reiseführern sprechen wir meist über dicke und umfangreiche Bücher. Wir wollten Gewicht sparen und haben deshalb den Lonely Planet eingesteckt. Den Rest der Reise haben wir vorher zusammengefasst und auf unserem Netbook gespeichert. Mit diesem Material und den Infos vor Ort von der I-Site (Beitrag dazu hier) seid ihr super für die Reise gerüstet.

Alleine unter Amazon liefert die Suche nach „Reiseführer Neuseeland“ ganze 1.183 Ergebnisse. Wir haben für euch unsere Top Reiseführer zusammengestellt und die Vorteile benannt:

Universelle Reiseführer Neuseeland

Spezielle Reiseführer Neuseeland

Welche Bücher, Webseiten etc. haben euch bei der Vorbereitung unterstützt? Habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

Wenn dir der Beitrag gefällt, teile ihn mit deiner Welt:

One Comment on “Reiseführer Neuseeland – die Qual der Wahl

  1. Pingback: Volcanic Country: Es zischt, es dampft, es stinkt › Neuseeland erleben › Von Jochen Kolb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.